Unsere Geschichte

Von 1911 bis Heute

Der Fahrradschlossermeister Emil Löwe ließ die Firma am 10.Mai 1911 in das Hamburger Handelsregister eintragen. Früher noch als reines Motorradgeschäft und bis 1957 sogar größter NSU Groß- und Einzelhandel in Hamburg, kamen im Laufe der Zeit auch Fahrräder hinzu.

Fahrrad Löwe

Zwischenzeitlich reichte das Sortiment vom einfachen Fahrrad, über Motorräder, bis hin zu Autozubehör. In den 60er und 70er Jahren führte man nur noch Fahrräder und Mofas.

Fahrrad Löwe

Der heutige Inhaber, Henry Meyer, übernahm 1984 das Geschäft, in dem er sich schon mit 5 Jahren lieber aufhielt als auf den Spielplatz zu gehen. Zu diesem Zeitpunkt war er mit 25 Jahren, der jüngste Zweiradmechaniker- Meister Hamburgs. Heute ist Fahrrad- Löwe ein reines Fahrradfachgeschäft.

Fahrrad Löwe